Piotr Słupczyński Dipl.- Restaurator, Magister Artium (Univ. Toruń)

Dank der Sorgfalt und Fachkompetenz von Piotr Slupczynski erstrahlen wertvolle Gemälde, Baudenkmäler und andere historische Gegenstände in ihrem ursprünglichen Glanz.

Lesen Sie mehr

Meine kunstrestauratorische Berufslaufbahn begann mit dem Abschluss des Magisterstudiengangs an der Kunstfakultät der Nicolaus Copernicus Universität in Toruń, Fachrichtung Restaurierung und Konservierung von Gemälden, Wandmalerei und polychromierten Skulpturen.

Zwischen 1990 und 2017 war ich sowohl als Leitender Restaurator in der Firma Schalles Malerwerkstätten GmbH Kassel Fachabteilung Denkmalpflege als freiberuflicher Diplomrestaurator tätig. Seit 2017 biete ich als freiberuflicher Dipl. - Restaurator selbständig meine Leistungen an.

Die kurfürstliche Residenzstadt Kassel und ihre pittoreske Umgebung bieten eine Vielfalt an namenhaften historischen Baudenkmälern und anderen Objekten, wie das beispiellose UNESCO Weltkulturerbe Bergparkensable Wilhelmshöhe oder das einzigartige spätbarocke Marmorbad in der Karlsaue.
Derartige Objekte und die damit verbundenen sehr differenzierten Herausforderungen sind eine Bereicherung meines Arbeitsalltages. Darüber hinaus bleiben auch kleinformatige Objekte wie Gemälde und Skulpturen in meinem Auftragspektrum.

Leistungen

Angebotene Leistungen
 

  • Baudenkmalpflege
  • Restaurierung und Konservierung von:
    • Historischen Putzen und Anstrichen
    • Wandmalerei
    • Bauschmuck
    • Kircheninventar und Raumausstattung
    • Skulpturen
  • Anlegung von Musterflächen
  • Konzeptentwicklungen
  • Restauratorische Baubegleitung und Baubetreuung
  • Bauleitung
  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen
  • Restauratorische Untersuchung und Dokumentation
  • Schadensgutachten

Presse und Medien

Presse und Medien
 

HNA, 27.12.17 www.hna.de
 

Caparol, 04.2017
 

HNA, 26.05.16 www.hna.de
 

HNA, 20.09.13 www.hna.de
 

HNA Kassel Süd, 15.06.13
 

HNA, 12.10.10 www.hna.de
 

HNA, 16.04.07 regiowiki.hna.de
 

Extra TIPP, 1999
PDF (~3 MB) 

Extra TIPP, 09 1995
 

HNA, 26.01.91
 


Bibliographie


 

W. Schalles, P. Slupczynski, und S. Winter
"Restaurierte Baudenkmäler: Arbeiten Der Schalles Malerwerkstätten Chronik Und Bilder"
Kassel: Oktogon Verlag, 2015.
 
 
 
 

See on Google Books


 

 

P. Slupczynski,
"Konservierung und Restaurierung
des Apollotempels im Schlosspark Wilhelmshöhe"
,
Froschkönige und Dornröschen - Einblicke in die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen,
vol. 3, no. 2000/01, pp. 141-144, 2002.
 
 

PDF (~6 MB)


 

 

P. Slupczynski,
"Konserwacja intarsji marmurowych w Łazienkach Marmurowych pałacu Karlsaue w Kassel przy użyciu modyfikowanych estrów kwasu krzemowego",
Biuletyn Informacyjny Konserwatorów Dzieł Sztuki,
vol. 10, no. 1 (36) 1999, pp. 32-41, 1999.

PDF (~15 MB)


 

 

P. Slupczynski,
"Conserving the Marble Inlay Work in the Marble Baths of the Karlsaue Palace in Kassel Using Modified Silicic Acid Esters",
Biuletyn Informacyjny Konserwatorów Dzieł Sztuki,
vol. 10, no. 1 (36) 1999, pp. 98-102, 1999.
 

PDF (~5 MB)


 

Kontakt und Impressum

Für den Inhalt dieser Website ist verantwortlich:

Piotr Słupczyński

Heinrich - Albert - Str. 9, 34131 Kassel

piotr { a t } slupczynski.de

Linked In